Nachprüfung beim Projekt zur Sanierung von Geothermiebohrungen in Xiong'an
Time : 2019-06-18 10:36:00      Admin : Anonymity

Die neue Verwaltungseinheit Xiong'an ist ein aufstrebendes Gebiet Chinas, das reich an geothermischen Ressourcen ist. Micro Sensor nahm an einem Projekt zur Sanierung der Geothermiebohrungen teil. Hierbei handelt es sich um einen erfolgreichen Anwendungsfall unserer  Überwachungslösungen für die Geothermie  in China, indem unsere geothermischen Ressourcen auf vernünftige, effektive und reichhaltige Art und Weise genutzt werden.

Im April kehrte ich wieder zum Standort Xiong'an zurück und erinnerte mich wieder an die Zeit des Projekts im Jahr 2018.


Projektbewertung

Analyse- und Erkundungsphase:

In der frühen Phase des Projekts haben wir jeden Eigentümer und jede Bohrung im Bezirk Anxin besucht und Messungen vorgenommen, um detaillierte Informationen zu allen Bohrungen zu erfassen: die Tiefe der Pumpe, die Entfernung vom Brunnen zum Pumpenhaus, die Temperatur des Wassers in der Bohrung, die Verfügbarkeit von Hochtemperatur-Füllstandsmessumformern oder allgemeinen Füllstandsmessumformern, den Durchmesser der Rohrleitung zur Auswahl des Durchflussmessers und ob Mobilfunksignale im geplanten Installationsbereich des Fernüberwachungsterminalsl (RTU) zu empfangen sind usw.

Unsere sorgfältigen und umfassenden Untersuchungen vor Ort haben es uns ermöglicht, die am besten geeigneten Systemlösungen für das Projekt in der neuen Verwaltungseinheit Xiong'an bereitzustellen.

图片1.png


Produktlieferungs- und Installationsphase:

Da das Projekt vor dem Beginn der Heizperiode am 15. November abgeschlossen sein musste, spielte der Zeitdruck für uns eine große Rolle. Die Umsetzung dieses Projekts lag jedoch in unserer Verantwortung und es war uns eine Ehre, beim Bau der neuen Verwaltungseinheit Xiong’an behilflich zu sein. Unsere Produktionsmitarbeiter machten Überstunden und lieferten schließlich die erforderlichen Produkte rechtzeitig. Danach begaben sich unsere Techniker vor Ort, um mit technischen Anweisungen zur Installation an allen Messpunkten ihren Beitrag zu leisten.

Obwohl die Zeit knapp und die Produktmenge groß war, haben alle Mitglieder des Micro Sensor-Teams zusammengearbeitet und ihren eigenen Beitrag zum Erfolg dieses Projekts in Xiong’an geleistet.


Inbetriebnahmephase:

Ursprünglich hatten wir erwartet, dass die Fehlersuche der einfachste Teil sein sollte und innerhalb von drei Tagen abgeschlossen sein könnte. Stattdessen wurde sie zum schwierigsten Teil des Projekts.

Aufgrund des sehr empfindlichen Magnetfeldes im Pumpenraum waren die elektromagnetischen Störungen sehr stark, was den  elektromagnetischen Durchflussmesser   davon abhielt, Signale an das RTU-Modul zu übertragen. Am ersten Tag versuchte es der Techniker vor Ort mehrmals von 10:00 bis 15:00 Uhr, konnte jedoch kein Signal übertragen. Nach einer umfassenden Prüfung und Analyse der Situation vor Ort kam ein weiterer erfahrener Techniker aus unserer Zentrale hinzu. Sie arbeiteten zusammen, analysierten die Situation vor Ort, behoben das vorliegende Problem, führten Experimente durch und erarbeiteten dann eine vollständige Lösung. Dank den gemeinsamen Anstrengungen der beiden Techniker wurde das Problem endlich gelöst und das System läuft nun erfolgreich.

Dieses Projekt hat mir klar gemacht, dass wir jede Herausforderung bestehen können, wenn wir gemeinsam stark sind.

Das Wetter im Dezember war zwar kalt und windig, aber die Lösung des Problems unseres Kunden hat uns trotzdem große Freude bereitet.

Die im Geothermie-Projekt der neuen Verwaltungseinheit Xiong'an verwendeten Messgeräte funktionierten nun alle einwandfrei. 

Kontaktieren Sie uns gerne über sales@microsensor.cn , wenn Sie ähnliche Anforderungen in Ihrem Projekt haben.